Zitate, Sprüche, Aphorismen

 

Ich bin so alt,  ich habe als Kind noch draussen gespielt!

 

 

Zitate, Sprüche, Aphorismen zum Salz

Salz aus der Suppe nehmen, geht nicht.
(Sorbisches Sprichwort)

Ein Mann ohne Frau ist wie Brot ohne Salz.
(Aus Russland)

Die Gesundheit ist wie das Salz: Man bemerkt nur, wenn es fehlt.
(Aus Italien)


Wenn Dir das Leben eine Zitrone gibt, verlange nach Salz und Tequila.
(Unbekannt)

Gesalzenes, Öl, Wein und Freunde - je älter, desto besser.
(Aus Portugal)


Versuchungen sind anfangs süß und süßer
am Ende oft salzig und bitter.
(Roland Rinnau)


 Mit einem Körnchen Salz.
 Cum grano salis.
 (Gaius Secundus Plinius der Ältere)




Man soll nicht mehr schlachten, als man salzen kann.
(Indianische Weisheit)

Salz ist gut für die Haut

Raffiniertes Speisesalz besteht zu 99% aus Natriumchlorid, da bleibt nicht mehr viel Platz für wichtige Nährstoffe.

Salzpeeling: Die grobkörnige Textur eignet sich gut als Peeling, abgestorbene Hautschuppen und raue Stellen, zum Beispiel bei verfärbten Ellbogen und Knie, werden entfernt.

Salzbad: Im Vollbad entfaltet sich die wohltuende Wirkung auf den ganzen Körper. 1-2 Tassen Meersalz bei laufendem Wasser in die Badewanne geben. Die Badedauer sollte maximal 20 Minuten betragen.

Salzmaske: 1-2 Teelöffel Meersalz mit etwas Wasser vermengen, bei Bedarf Honig hinzufügen. Auf das Gesicht auftragen, 15 Minuten wirken lassen, abspülen und anschließend gut pflegen.

Salzgrotte: In einer Salzgrotte herrscht ein konstantes Meeresmikroklima, das viele gesunde Eigenschaften aufweist. Regelmäßige Sitzungen lindern nicht nur Erkrankungen der Haut, sondern auch der Atemwege. Zudem wird das Immunsystem gestärkt.

Reinigung: Verstopfte Poren sind für eine unreine Haut verantwortlich und verursachen Pickel, Mitesser und Akne. Eine salzige Beauty-Anwendung reinigt die Poren, klärt verstopfte Talgdrüsen und trägt abgestorbene Hautschuppen ab. In Folge ist die Haut auch weniger anfällig für Rötungen und Unreinheiten.

Glättend: Salz glättet die Haut und wirkt gegen Falten. Nach der Anwendung strahlt die Haut wieder. Besonders fettige Haut profitiert von einer Salzkur.

Ausgleichend: Salz reguliert den Säure-Basen-Haushalt der Haut, wirkt ausgleichend und hilft gegen Juckreiz.

Durchblutung: Die Anwendung mit Salz regt die Blutzirkulation an und fördert die Regeneration der Haut.

Desinfizierend: Salz wirkt entzündungshemmend und wird daher zur Behandlung von Psoriasis, Neurodermitis oder Akne eingesetzt. Zudem wirkt das Salz beruhigend auf die Haut und fördert die Wundheilung. Vorsicht ist jedoch bei offenen und frischen Hautstellen geboten, denn das Salz brennt auf der Haut.


Duschen

Salz hilft dem Körper bei der Giftausscheidung und hat die Fähigkeit, entstandene Säuren und schadende Stoffe zu neutralisieren. Salz wirkt aber nicht nur auf körperlicher Ebene. Beschwerden, welche durch duschen mit Salz gelindert werden können:

    Übersäuerung des Körpers
    Giftbelastung im Körper
    Negative Gedanken, Negativspirale
    Schlechte Laune
    Schmerzen jeglicher Art
    Muskuläre Dysbalancen oder Verletzungen
    Negative Emotionen wie Ärger, Hass, Frust, Neid, Gier, etc.

Sie duschen wie gewohnt. Benützen Ihr normales Shampoo. Ganz am Schluss fügen Sie einfach noch einen kleinen Schritt hinzu:

Am besten stellen Sie gleich einen Becher mit einer Handvoll Salz in Ihre Dusche. Verreiben es auf dem ganzen Körper (Vorsicht bitte, es brennt auf offenen Stellen.

Lassen Sie das Salz eine, zwei Minuten einwirken, damit die verbrauchte, verschmutzte Energie auf Ihrem System herausgezogen werden kann.

Duschen Sie anschliessend alles Salz mit Wasser ab. Die Temperatur spielt keine Rolle.

Falls Sie eine Haarspülung verwenden, können Sie das Salz und die Spülung zusammen einwirken lassen und in einem Gang abduschen – spart Zeit, Wasser und Energie.



Garten

Tomaten mit Salzwasser gießen
Wenn Sie ihre Tomaten regelmäßig mit Salzwasser gießen werden die Tomaten intensiver und süßer im Geschmack. Geben sie dafür jeweils einen Esslöffel Salz auf 10 Litter Gießwasser.



Salzinfo aus der Zeitung Salzinfo aus der Zeitung "bewusster leben"